Spieltag in Dittingen

IMG-20160904-WA0015

MV. Am Sonntag, den 4. September 2016, galt es am Jugend-Spieltag in Dittingen wieder ernst. Die Liesberger Jugendriegler mussten sich je nach Alter im Ball-über-die-Schnur, Linienball oder Korbball gegenüber den anderen Vereinen behaupten. Das Wetter war angenehm warm und wir erfreuten uns über viele treue Fans, die uns am Spielrand anfeuerten. Um 9.30 Uhr erklang der Startschuss für die Spiele. Unsere 9 jüngsten Kinder kämpften im Ball-über-die-Schnur um jeden Punkt und besetzten am Schluss den guten 8. Rang von 15 Mannschaften.

Beim Linienball starteten wir mit 13 Kindern, die wir in eine reine Mädchenmannschaft und eine Mixed-Gruppe einteilten. Das Team der Mädchen war von Anfang an auf Siegeskurs und gewann schlussendlich auch dank des Punkteverhältnisses den 1. Platz! Bravo! Als Preis gab es einen neuen Volleyball, den die Mädchen nun mit ihrem Namen beschriften dürfen. Da in der Mixed-Gruppe lediglich zwei Jungs und vier Mädchen spielten, hatten wir hier mehr Mühe uns gegen die anderen Vereine durchzusetzen. Dennoch kämpften die Kinder hartnäckig und unermüdlich so dass sie den 8. Platz (von 11 Teams) erreichten.

Wie im Linienball so starteten wir auch im Korbball mit einer Mixed- und einer Mädchenmannschaft. Die Matches waren in beiden Kategorien hart umkämpft und sehr ausgeglichen. Für die drei Jungs und drei Mädchen in der Mixed-Gruppe reichte es mit dem 5. Rang leider knapp nicht für einen Podestplatz. Die Mädchen hingegen teilten sich den zweiten Platz mit Blauen und durften einen neuen Korbball mit nach Hause nehmen.

Zusammenfassend können wir sagen, dass dieser Wettkampf-Tag auf dem Dittinger Flugplatz sehr erfolgreich war. Wir danken allen Kindern für ihren grossen Einsatz und unseren treuen Fans, die uns zu jeder Zeit an jedem Ort zu jedem Wetter begleiten und unterstützen.

Rangliste
Galerie

Regionalspieltag in Erschwil

Gemeinsam mit dem TV Laufen haben Chiara, Jana, Livia und Yves am diesjährigen Regionalspieltag in Erschwil teilgenommen.

Rangliste

IMG-20160814-WA0013

Kantonalturnfest in Diegten

IMG-20160611-WA0010

MV. Dieses Jahr stand wieder einmal ein Kantonales Turnfest an: Vom 10.-12. Juni duellierten sich alle kantonalen Vereine plus einige Gastsektionen in Diegten. Der TV Liesberg war am Samstag, den 11. Juni, ebenfalls mit von der Partie und startete den Wettkampf früh morgens um 9.00 Uhr beim Fachtest Korbball sowie mit dem Steinstossen. Obwohl die Wetterprognosen ziemlich schlecht aussahen, hatte es Petrus mit uns gut gemeint und uns relativ verschont. Die 12 KorbballerInnen konnten sogar bei etwas Sonnenschein ihre Körbe werfen. Danach ging es direkt weiter mit Steinstossen und dem 800-Meter-Lauf. Kein einfacher Wettkampf für die Läufer, denn das Gelände war schief und es regnete in Strömen.

IMG-20160611-WA0009

Gegen die Mittagspause waren die Männer mit ihrer Barrenübung dran. Es lief wie geschmiert und die Zuschauer waren hell begeistert. Demensprechend erhielten sie auch eine umwerfende Note: 9.06. Ein solches Resultat hatten wir schon lange nicht mehr erreicht! An dieser Stelle ein grosses BRAVO an Yves Gygi, der eine super Übung zusammengestellt hat. Kurz später zeigten die Damen auf der gegenüberliegenden Bühne ihre Gymnastikübung, die dieses Jahr das erste Mal von Ramona Flury und Lena Franz zusammengestellt wurde. Spannung, Rhythmus, Abwechslung und diverse Showeinlagen wurden geboten. Somit schlossen wir unsere Wettkämpfe bereits um 13.00 Uhr erfolgreich ab und die Party konnte beginnen…

Wir belegten in der dritten Stärkeklasse den guten 17. Schlussrang von insgesamt 34 Vereinen. Wir liessen einige Laufentaler Turnvereine hinter uns und sind mit unserer Gesamtnote von 25.96 sehr zufrieden. Nun haben wir zwei Wochen Zeit um uns für das Berner Kantonalturnfest in Thun nochmals zu steigern…

Rangliste
Galerie

Sommerpause

Mit einer Velotour verabschiedet sich der TV Liesberg in die wohlverdiente Sommerpause.

IMG-20160702-WA0002

Berner Kantonalturnfest in Thun

IMG-20160709-WA0020

AH/NG. Der Turnverein Liesberg nahm am 25. – 26. Juni 2016 am Kantonalturnfest Bern in Thun teil. Um zehn Uhr morgens trafen wir uns zur gemeinsamen Hinreise.

Bei leicht bewölktem Wetter kamen wir an, doch das Glück sollte nicht von langer Dauer sein. Wenig später fing es an wie aus Eimern zu schütten. So bestritten wir bei regnerischem Wetter unsere Wettkämpfe.

Um 16:24 startete die Gymnastikgruppe und erreichte die Note 8.57. Danach legten gleich die Barrenturner mit ihrer Übung los und erturnten die Note 8.36. Nach einer kurzen Verschnaufpause starteten der Fachtestkorbball und die Kugelstösser gleichzeitig um 17:24. Sie erreichten die Noten 8.70 (FTK) und 8.61 (KUG). Im Korbball erreichten sie seit langem nicht mehr so eine gute Note. Zum Schluss starteten zeitgleich die Steinstösser und die 800m-Läufer. Ihre Noten waren 8.58 (STS) und 7.24 (800m). Insgesamt errang der Turnverein Liesberg eine zufriedenstellende Leistung und war von den 135 anderen Vereinen in der 3. Stärkeklasse auf Rang 88.

IMG-20160626-WA0011

Nach einem gemeinsamen Abendessen ging es Richtung Festmeile. Auch das Wetter hat sich mittlerweile verbessert. Es wurde bis spät in die Nacht gefeiert und alle hatten eine tolle Zeit. Die Nacht haben wir in einer Turnhalle verbracht. Am nächsten Tag nach einem gemeinsamen Frühstück genossen wir das schöne Wetter und sahen eine Fallschirmaufklärer-Landung. Danach fuhren wir noch etwas müde nach Hause.

Rangliste
Galerie

Grillplausch

IMG_9861

MV. Wie jedes Jahr organisierten die Leiter der Jugendriege zum Abschluss der ersten Jahreshälfte einen Grillplausch in Liesberg. Das Wetter war am 8. Juni 2016 zwar alles andere als ein optimales Grillwetter, doch unser Hauptjugileiter Yves Gygi hatte einen Plan B. Nachdem wir uns in Regenmontur um 18.00 Uhr beim Schulhaus getroffen haben, machten wir einen kurzen Marsch zur alten Eiche unter dem Schiessstand. Überraschend startete Yves hier ein kurzes Quiz über die Flüsse bzw. Bächli, Berge und Matten von Liesberg. Die Kinder zeigten sich sehr interessiert und wussten erstaunlich viel. So sprachen wir beispielsweise über das Sägi-Bächli oder den Äbi-Hügel. Danach ging der Spaziergang weiter ins Seemättli. Hier gab es dann Klöpfer, Brot, Chips und diverse Getränke und man konnte sich fast mit den ganzen Spielsachen aus dem Geräteraum austoben.

Zudem könnte man fast schon sagen, dass wir noch ein Highlight zu bieten hatten: Denn zur selben Zeit trainierte gerade unser Oberturner Pascal Steiner fleissig auf der Kugel- und Steinstossanlage für die Turnfeste. Viele Kinder waren total fasziniert von diesen Sportarten und Kraftakten, so dass Pascal eine kurze Einführung gab. Um 20.00 Uhr ging der Grillplausch dann zu Ende und wir richten nun unseren Fokus auf den Spieltag…

Galerie

Jugend-Sporttag in Grellingen

IMG_1637

SS. Am 5. Juni 2016 fand dieses Jahr der „Jugitag“ statt: Ein Höhepunkt für die Kinder wie auch für uns Leiter. Wir starteten früh morgens mit den verschiedenen Disziplinen. Wir waren an diesem Tag 7 Leiter, 43 Kinder (davon 30 Mädchen und 13 Jungs) und zahlreiche Eltern, die uns unterstützten. An dieser Stelle herzlichen Dank an die Eltern, die uns immer begleiten und auch ihre Zelte zur Verfügung stellen.

Am Morgen fanden die Einzelwettkämpfe wie Ballwurf, Weitsprung und 60m-Lauf statt. Dabei zeigten unsere Kinder eine gute Leistung. 9 Kinder gewannen eine Auszeichnung. Kabashi Rhaman und Schwyzer Lenia belegten in ihrer Kategorie den zweiten und dritten Rang, Wackernagel Noemi und Halbeisen Aline gewannen den ersten Preis in ihrer Altersklasse.

Der Nachmittag war den Gruppenwettkämpfen gewidmet. Die “Minis“ brillierten in der Pendelstafette (3. Rang mit einer Note von 8.41) und kämpften sich durch den Hindernislauf. Die „Maxis“ zeigten eine sehr schöne Schulstufenbarrenübung mit vielen tollen Elementen und gaben bei der Pendelstafette alles.

Es war ein erlebnisreicher Tag, der auch dank Petrus (viel weniger Regen als erwartet!) gemütlich und ohne Zwischenfälle über die Bühne ging. Vielen Dank allen Kindern für das motivierte Erscheinen.

Rangliste
Galerie

KMVW vom 29. Mai 2016 in Liestal

IMG-20160529-WA0006

RF. Sonntag, 06.40 Uhr, Rössliplatz Liesberg: Von allen Seiten des Dorfes schwärmten in blau gekleidete Tuner und Turnerinnen zum Treffpunkt. Der TV Liesberg versammelte sich bei Nieselregen für die Reise nach Liestal an die Kantonalen Meisterschaften im Vereinswettkampf, kurz KMVW. Dies war der erste Wettkampf für die Aktiven in diesem Jahr. Um 06.45 Uhr ging es los. Wir fuhren mit den Autos nach Liestal. Angekommen mussten wir feststellen, dass noch nicht einmal der Organisator angefangen hatte die Aussenplätze vorzubereiten. Zu bemerken ist, dass es auch erst kurz nach 07.30 Uhr an einem Sonntagmorgen war. Die Damen der Gymnastikgruppe hatten so allerdings genügend Zeit sich aufzuwärmen und für ihren ersten Auftritt um 08.06 Uhr zu rüsten. Pünktlich starteten sie ihre Vorführung.

Weiter ging es mit den Barrenturner. Sie turnten eine schwierige und vor kurzer Zeit nochmals geänderte Barrenübung. Erschöpft aber glücklich über den gelungenen Auftritt, machten sich die Männer auf zu den Aussenanlagen. Der letzte Programmpunkt des Tages war das Kugel- und Steinstossen.

d

Die KMVW diente uns als erste Orientierung für die kommenden Turnfeste. Die Noten, welche wir uns erturnten, sehen wie folgt aus:

  • Gymnastik: 8.30
  • Barren: 8.83
  • Steinstossen: 8.35
  • Kugelstossen: 8.23

Nun werden die kommenden Trainings nochmals intensiv genutzt, um an unseren Leistungen zu feilen und uns zu verbessern. Fürs Erste waren wir zufrieden, doch es bleibt noch Luft nach oben.

Rangliste

Turnblatt

Turnblatt_01_Front

Vergangene Woche ist in Liesberg die erste Ausgabe des Turnblatts erschienen. Ziel ist es die Liesberger Bevölkerung über die aktuellen Geschehnisse des Vereins zu informieren.

Turnblatt als PDF

Turnblatt_01_01
Turnblatt_01_02

Trainingsweekend in Huttwil

2016-04-17 10.15.01

GB. Am Wochenende des 16./17. April reisten beinahe alle Turnerinnen und Turner des Turnverein Liesberg nach Huttwil. Wie bereits im letzten Jahr trainierten wir an diesen beiden Tagen intensiv unsere Wettkampfdisziplinen – mit dem Fokus auf die kommenden zwei Kantonalturnfeste im Juni (Baselland und Bern). Das dicht gedrängte Trainingsprogramm begann am ersten Tag am späten Samstagvormittag und reichte bis in den frühen Abend. Anschliessend fand der gemütliche und gesellige Teil des Trainingswochenendes statt – was neben dem Trainingsschweiss auch dazu gehört!

Der Sonntag stand aber wieder ganz im Zeichen der sportlichen Ertüchtigung. Es fiel auf, dass die Bewegungsabläufe bei manch einem nicht mehr so rund und einfach vonstattengingen wie noch einen Tag zuvor. Dennoch trainierten wir den gesamten Tag bis wir uns am späten Sonntagnachmittag auf die Heimreise machten.

Wir konnten uns während zwei Tagen intensiv und auf modernen Anlagen auf unsere Wettkämpfe vorbereiten. Bis zu den Kantonalturnfesten im Juni gibt es noch einiges zu verbessern. Wir konnten aber von diesem Trainingswochenende in sportlicher und geselliger Hinsicht viel profitieren.

Galerie

FTK