Jugend-Sporttag in Röschenz

//Jugend-Sporttag in Röschenz

Am Sonntag, 01. Juni 2008 fand in Röschenz der Höhepunkt im Turnjahr der Jugendriege statt – der Jugendsporttag. Die Jugendriege Liesberg startete mit über 50 Mädchen und Knaben.

Traditionell standen am Morgen die Einzelwettkämpfe mit den Disziplinen Sprint, Weitsprund sowie Ballwurf oder Kugelstossen auf dem Programm. Jedes Kind startete in der entsprechenden Alterskategorie und kämpfte um eine Auszeichnung. Eine Auszeichnung in Form eines Zweiges erhält jeweils das beste Drittel einer Alterskategorie.

15 Kinder der Jugendriege Liesberg durften an der Rangverkündigung einen Zweig für ihre guten Leistungen entgegen nehmen.

Das Ziel, dass ein Drittel der gestarteten Kinder ausgezeichnet wird, konnte sehr knapp nicht ganz erreicht werden. Trotzdem sind wir stolz auf die erzielten Resultate und gratulieren herzlich allen gestarteten Kindern zur erbrachten Leistung.

8.31 Barren Knaben
8.46 Schulstufenbarren Mädchen
8.08 Hindernislauf
7.44 Pendelstafette

Die Bewertungen der Barren- und Schulstufenbarrenvorführung erfolgen durch Wertungsrichter. Die Laufzeiten im Hindernislauf und in der Pendelstafette werden durch Formeln gemäss Schweizerischem Turnverband (STV) in eine Note umgerechnet. Diese Formeln berücksichtigen unter anderem das Alter sowie das Geschlecht der Athletinnen resp. Athleten. Startet eine Riege mit jungen gegen eine Riege mit älteren Läufern und Läuferinnen ist es nicht gewährleistet, dass die schnellste Laufzeit auch die höchste Note bedeutet.

Die Jugendriege Liesberg hatte bei allen Pendelstafetten (dreiteiliger und auch einteiliger Wettkampf) die schnellste Laufzeit, aber nicht die höchsten Noten. Dies führte bei den Besuchern und auch bei den Kindern für nachvollziehbare Verwunderung und zu Erklärungsversuchen vom Leiterteam an die enttäuschten Kinder.
Selbst für das Leiterteam war es vorgängig nicht möglich die Formeln soweit zu entschlüsseln, dass die schnellste Laufgruppe zusammengestellt hätte werden können. Die Leiterarbeit für eine aktive Jugendriege, wo auch ältere Kinder noch mitturnen können und nicht in andere Vereine abspringen, wird mit dieser Bewertung nicht belohnt.

Mit den oben aufgeführten Noten erreichte die Jugendriege Liesberg schlussendlich den 7., bezogen auf die Vereine aus dem Laufental den 5. Schlussrang.
Das Leiterteam ist mit dem diesjährigen Jugendriegetag zufrieden. Wir konnten den aufwärtstrend der letzten Jahren fortsetzen.

Rangliste
Galerie

2018-10-29T22:39:28+00:001. Juni 2008|2008|