MV. Was für ein einmaliges Erlebnis! Nach der Hauptprobe am Jugitag in Zwingen stand am Freitag, den 14. Juni, das Eidgenössische Turnfest in Aarau bevor. Voller Vorfreude und etwas angespannt besammelten sich die 21 Minis und 29 Maxis um 07.00 Uhr auf dem Schwanenplatz. Auch die 5 Leiterinnen waren etwas nervös vor diesem grossen Anlass und hofften, dass alles reibungslos klappen würde. Es ist nicht selbstverständnlich, dass eine Jugi mit so vielen jungen Turnern & Turnerinnen an ein ETF gehen. Wir vom TV Liesberg möchten so ein einzigartiges Abenteuer aber jedem Kind ermöglichen. 
Ebenfalls mit dabei waren einige Eltern, die uns den ganzen Tag tatkräftig unterstützten. An dieser Stelle ein grosses MERCI an unseren treuen Fans und Helfer.

Mit Bus und Zug ging es via Basel-Olten nach Aarau. Schon um 11.00 stand der erste Wettkampf bevor: Alle 50 Kinder starteten bei der Pendelstafette. Danach mussten sich die Minis und Maxis aufteilen. Die Minis zeigten ihr Können mit vollem Einsatz beim Hindernislauf und Ballwurf. Die Maxis starteten zeitgleich mit Vollgas beim Unihockey- und Allround-Parcours. Das ETF-Gelände war ziemlich gross und weitläufig, weshalb wir uns gegenseitig leider nicht anfeuern konnten. Nachdem wir den 3-teiligen Vereinswettkampf abgeschlossen hatten, versammelten wir uns wieder alle gemeinsam. Da wir mit insgesamt 50 Kindern am Eidg. Turnfest teilgenommen haben, starteten wir in der 1. Stärkeklasse: Wir erreichten eine Gesamtnote von 23.77 und landeten damit auf dem 121. Platz (von 141). Bravo!

Abschliessend stand um 15.00 Uhr unser 1-teiliger Vereinswettkampf bevor: 16 Jugiriegler schlüpften in ihren Barrendress und freuten sich – trotz enormer Anspannung – nun endlich nach der langen Trainingsphase die Barrenübung vor einem solchen Publikum zu präsentieren.
Wir erturnten uns eine stolze 8.06 am Stufenbarren und waren mit diesem Ergebnis mehr als zufrieden! Damit belegten wir den 48. Schlussrang. Hurra!

Rangliste Vereinswettkampf 1-teilig
Rangliste Vereinswettkampf 3-teilig
Galerie