ASt. Am 27. Juni 2015 machte sich der TV Liesberg mit zwei Kleinbussen von Heidi Reisen auf den Weg an das Mittelländische Turnfest in Frauenkappelen. Uns stand eine kurzweilige Fahrt bevor, die wir mit amüsanten Geschichten vom vorherigen Turnfest in Laufen verkürzten.

Auf dem Festgelände angekommen deponierten wir unsere Utensilien in einem kleinen Nebenzelt, denn unser Schlafplatz im Geräteturnzelt mit anderen Vereinen konnte erst um 21:00 Uhr bezogen werden.

Nachdem wir uns einen kurzen Überblick über das Festgelände verschafft hatten, starteten bereits unsere Gymnastikdamen um 16:20 Uhr. Mit ihrem vielseitigen Auftritt wurde eine Note von 8.60 erreicht. Keine fünf Minuten später starteten auch schon die Männer am Barren, die mit ihrer nervenkitzelnden Übung eine Note von 8.93 erturnten. Doch dies war noch lange nicht der Höhepunkt! Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es weiter mit dem Fachtest Korbball und dem Kugelstossen. In der prallen Sonne erzielten unsere treffsicheren Korbballer/-innen eine Note von 8.34. Mit der stolzen Note von 9.95 (Höchstnote 10!) bejubelten wir unsere Kugelstösser. Um 20:00 Uhr bestritten wir schliesslich noch unsere zwei letzten Disziplinen. Im 800m-Lauf erzielten die sechs Turner eine gute Note von 8.71. Auch die Steinstösser gaben nochmal alles und erzielten eine stolze 9.89. Bravo!

Mit diesen tollen Leistungen erzielte der TV Liesberg eine Gesamtnote von 26.73 in der 3. Stärkeklasse, welche 2 Notenpunkte besser ausfiel als am Regioturnfest in Laufen.

Bevor die Sonne unterging, bezogen wir unsere Schlafplätze, welche sich in unmittelbarer Nähe der Bar und des Festzelts befanden. Doch es war noch nicht an schlafen zu denken. Unsere tollen Leistungen wurden noch bis spät in die Nacht mit den „Tornados“ gefeiert.

Tags darauf traten wir unsere Heimreise an. Der TV Liesberg kann auf ein erfolgreiches Turnjahr zurückblicken, in dem es nicht nur um sportlich gute Leistungen ging, sondern ebenfalls eine tolle Zeit gemeinsam zu verbringen.


GB. Am vergangenen Wochenende startete der Turnverein Liesberg, nebst weiteren rund 3’500 Turnerinnen und Turner, am Mittelländischen Verbandsturnfest in Frauenkappelen. Für den Turnverein Liesberg galt es, eine Reaktion auf die zurückhaltenden sportliche Leistungen am Regioturnfest in Laufen zu zeigen.

Der Turnverein Liesberg startete in Frauenkappelen wie gewohnt mit zwei schätzbaren (Gymnastik Bühne und Geräteturnen Barren) und mit drei leichtathletischen Disziplinen (800m-Lauf, Kugel- und Steinstossen) sowie einem Fachtest Korbball im dreiteiligen Vereinswettkampf.

Die Antwort auf die Resultate am Regioturnfest in Laufen gelang auf eine eindrückliche Art und Weise. In allen Disziplinen konnte sich der Turnverein Liesberg steigern. Besonders erwähnenswert sind die Noten von 9.95 im Kugel- und 9.89 im Steinstossen (Maximalnote ist 10.0). Auch im Geräteturnen und beim 800m-Lauf konnte eine Steigerung um beinahe einen ganzen Notenpunkt erreicht werden. Am Ende des Wettkampfes resultierte eine Gesamtnote von 26.73 (max. 30.0), welche rund 2 Notenpunkte höher ist als vor einer Woche in Laufen.

Diesen gelungenen Tag wurde am Abend in Frauenkappelen gebührend gefeiert, bevor tags darauf die Rückreise nach Liesberg angetreten wurde.

Der sportlich erfolgreiche Gastauftritt in Frauenkappelen ist für die Turnerinnen und Turner aus Liesberg  ein versöhnlicher Abschluss der Turnfestsaison 2015 und gibt neuen Elan sowie viele Freude für die Vorbereitung auf das Kantonalturnfest 2016 in Diegten.

Galerie
Rangliste