GB. Das diesjährige Schlussturnen für die Jugendriege fand am Sonntag, 20. November statt. Nahezu 60 Kinder besammelten sich am frühen Nachmittag in der Kultur- und Sporthalle Seemättli. Anschliessend wurden die jungen Sportler in Gruppen mit vier bis fünf Teilnehmern ausgelost.

Auf die Teams warteten zehn spannende, attraktive und lustige Posten, welche es zu meistern galt. Unter anderem mussten die Kinder ein Orientierungslauf durch das Dorf bestehen, sich im Golfen beweisen oder ihre Geschicklichkeit bei diversen Aufgaben einsetzen. Das Highlight wartete am Ende auf die Jugendriegler. Beim letzen Posten war die Kreativität gefordert. Ziel war es sich möglichst originell zu stylen und schminken. Die, zum Teil sehr ausgefallenen, Ergebnisse wurden anschliessend von einer Jury bewertet.

Vor der Rangverkündigung wurde der selbstgedrehte Film vom Jugendriegelager über die Grossleinwand abgespielt, wobei einige schöne Erinnerungen aufkamen.
Sieger des diesjährigen Schlussturnen wurde die Gruppe mit Gygi Yves, Steiner Fabio, Cavanna Delio und Biri Flavia. Auf sie wartet ein Tag im Europa Park begleitet von Jugendriegeleitern.

Damit ein Schlussturnen oder andere Anlässe reibungslos ablaufen können, ist das Leiterteam immer wieder auf freiwillige Helfer angewiesen. Diese finden wir jederzeit bei unserer Aktivriege. An dieser Stelle bedanken wir uns einmal recht herzlich bei unseren Turnkameraden für ihren nicht selbstverständlichen Einsatz!!!

Obwohl das Wetter dieses Jahr nicht mit uns mitspielte, können wir auf ein lustiges und erlebnisreiches Schlussturnen zurück blicken.

Galerie