Am Sonntag, 11. September fand bei grauem aber trockenen Wetter in Grellingen der Spieltag vom Laufentaler Turnverband statt.

Die Aktivriege stellte insgesamt drei Mannschaften, zwei Korrball- und eine Volleyballmannschaft. Leider reichte es dieses Jahr nicht eine Damenkorbballmannschaft zu organisieren. Deshalb startete eine Korbball- und die Volleyballmannschaft als gemsichtes Team.

Korbball Herren
Hier starteten insgesamt fünf Mannschaften (neben Liesberg noch Röschenz, Dittingen und Zwingen). Das Ziel von Liesberg 1 war die Titelverteidigung. Nach der Vorrunde, in welcher jeder Verein gegen den anderen einmal antritt, lag Liesberg 1 ohne Niederlage vor Zwingen und Dittingen auf dem ersten Zwischenrang. Der Fahrplan für die Titelverteidigung stimmte also. Liesberg 2 lag zu diesem Zeitpunkt auf Platz vier.
So kämpfte Liesberg 1 im Final wie letztes Jahr gegen Zwingen um den Turniersieg. Das Spiel ging dieses Jahr mit zwei zu drei Körben zu Gunsten von Zwingen aus. Liesberg 2 konnte nicht mehr an die Leistungen vom Vormittag anknüpfen und verlor alle Finalspiele und platzierte sich auf dem fünften Schlussrang. Doch Liesberg 2 konnte stets mit dem Gegner mithalten, obwohl die Mannschaft fast ausschliesslich aus jungen und neuen Spielern bestand!

Volleyball Mixed
Wiederum startete dieses Jahr eine Volleyballmannschaft ins Turnier. In der Mixed-Gruppe waren es acht Mannschaften, welche um den Turniersieg spielten. Doch wie schon letztes Jahr konnten sich die Spieler vom Turnverein Liesberg gegen die Komkurrenz behaupten und belegten den zweiten Schlussrang.

Zusammenfassend blicken wir auf einem erfolgreichen Spieltag 2005 zurück.

Galerie