Fisherman’s Friend StrongmanRun in Engelberg

//Fisherman’s Friend StrongmanRun in Engelberg

RNU. 17.3 km Laufstrecke, 2’400 m Höhendifferenz und 20 Hindernisse die es zu überwinden galt. Dies waren die Eckwerte des Strongmanrun 2017 von Fisherman’s Friend, «Sind sie zu stark, bist du zu schwach», so die bekannte Werbung.

Ausgesteckt war dieser Parcours am 3. Juni in Engelberg. Die Hindernisse waren beeindruckend, Gletscherwasser von 6° C musste zuerst hüfthoch durchwatet und anschliessend durchschwommen werden. Die Auslaufstrecke der Sprungschanze galt es hochzusteigen, im oberen, steilsten Drittel war dies nur auf allen Vieren möglich. Auch Baumstämme und Geröllfelder standen immer wieder im Weg, diese möglichst kräftesparend zu überwinden stellte die Herausforderung dar. Schlamm war bei fast jedem Hindernis vorhanden, Freude daran hatten in erster Linie die vielen Zuschauer! Unterkriechen, überspringen, durchwaten, sich hochziehen, dies auf einer Strecke verteilt, die etwa der Distanz Delémont – Laufen entspricht. Rund 7’700 Läuferinnen und Läufer standen am Start: 6’400 davon wurden klassiert. Der Sieger absolvierte die Strecke in 1 Std. 37 Min., die Siegerin in 1 Std. 57 Min.! Die Letzten erreichten das Ziel nach rund 4 Stunden 50 Minuten, aber sie haben’s geschafft!

Der Turnverein hat seine sechs widerstandsfähigsten Läufer an diese Herausforderung entsandt. Ihre Mission: Ruhm und Ehre für unser Dorf ????!

Alle haben den Lauf durchgestanden und sich im ersten Drittel platziert! Lukas Styger und Yves Gygi belegten mit Zeiten von 2 Stunden 27 Minuten die hervorragenden Plätze 407 und 412. Unsere Läufer wurden vor Ort, von einer stattlichen Gruppe mitgereister Liesbergern und Liesbergerinnen, unterstützt.

Rangliste

2018-10-30T23:48:02+00:006. Juni 2017|2017|