Trainingslager in Kerns

//Trainingslager in Kerns

Das traditionelle Trainingslager über das Pfingstwochenende führte 51 jugendliche und 30 erwachsene Mitglieder des Turnverein Liesberg bereits zum zweiten Mal, nach 2006, in den Kanton Obwalden. Sportliches Ziel war, die verschiedenen Wettkampfsparten wie Leichtathletik, Geräteturnen und Gymnastik intensiv zu trainieren. Die Erfahrung zeigt, dass das Trainieren an einem anderen Ort, in ungewohnter Umgebung grundsätzlich motiviert.

Die grosszügige Sport-Infrastruktur der Gemeinde Kerns ermöglicht das Training sämtlicher Wettkampfdisziplinen, ohne dass sich dabei die einzelnen Gruppen in die Quere kommen.

Jede Gruppe hatte ihre Leiterinnen und Leiter, die nach einem vorgängig erarbeiteten Trainingsplan Lektionen leiteten. Es wurde darauf geachtet, dass sich spielerische mit wettkampforientierten Einheiten abwechselten.

Tagsüber wurde gezielt trainiert. Die Abende dienten, vor allem den jugendlichen Mitgliedern, der Vorbereitung auf den Wettbewerb „bester Singstar des Vereins“. Eine Jury bewertete Gesang und Choreographie eines gewählten Musikstücks aus den Sparten Rock, Hip Hop und Schlager.

Aufgelockert wurden die Trainingseinheiten durch Spielturniere sowie eine kleine Wanderung.

Die Organisatoren des Lagers, Gabriel Borer und Patricia Nussbaumer-Schnell sowie die Mitglieder der Vereinsleitung erhoffen sich von diesem Wochenende -neben sportlichen Fortschritten- auch das gesellschaftliche Zusammenschweissen innerhalb des gesamten Vereins. Die Schwelle des Übertritts der Jugend in die Aktivriege soll so einfacher überschritten werden.

Galerie

2018-10-29T22:38:00+00:0030. Mai 2008|2008|