MV. Nach dem wunderprächtigen Osterwochenende stand für uns Turnerinnen und Turner das alljährliche Trainingswochenende an. Jedoch war Petrus ohne Sonnenschein an Bord. Das Wochenende vom 27. & 28. April war nass, windig und kalt. Um uns für das Eidg. Turnfest in Aarau (vom 16xx bis xx) vorzubereiten, liessen wir uns von den Wetterbindungen jedoch nicht die Laune & Motivation verderben. Ganz im Motto: Ist der Wind und Regen zu stark, bist du zu schwach  Dafür mussten sich gewisse für ihr kunterbuntes Regenmänteli ein paar Sprüche anhören…Namen wird an dieser Stelle nicht genannt.

Zu Beginn starteten wir immer alle gemeinsam in der Turnhalle, wo uns entweder Ramona oder Lukas mit lustigen Aufwärmspielen und Bauch-Beine-Po Übungen für den restlichen Tag fit machten. Danach wurde nach Disziplinen geübt. Am Samstag-Abend krönten wir den ersten Trainingstag mit einem Grill & Chill im Dorfchutzä-Hüttli. Am Sonntag-Morgen starteten mit einem ausgiebigen Frühstück in die 2. Turnsession.

Galerie