AN. Die Turnfahrt 2019 führte uns nach Engelberg, wo wir nach einer Anklimatisierungsphase durch die Gondelfahrt, unsere Wanderung von Trübsee aus auf die Engstlenalp starteten. Bei bestem Wetter kamen während dem Marsch zahlreiche «Murmeli» zum Vorschein, welche uns begrüssten oder verjagen wollten (war schwer zu unterscheiden). Das Gesehene und Erlebte wurde ausgiebig bei den zahlreichen Verpflegungsstopps untereinander ausgetauscht. Wir beendeten den ersten Tag mit einer verdienten Abkühlung im Engstlensee und einer Übernachtung im Berghotel Engstlenalp.

Nach einer (nicht für alle) erholsamen Nacht konnten wir gestärkt den zweiten Teil der Wanderung, vom Berghotel Engstlenalp nach Melchsee-Frutt in Angriff nehmen. In Melchsee-Frutt stiegen wir nach einer erwarteten, aber nicht erhofften Verspätung in die Gondel Richtung Tal.

Alle Teilnehmer konnten auf eine sensationelle Turnfahrt mit lokalen und eigens mitgenommenen Blickfängen zurückblicken.

Galerie